Trainee (m/w/d) im Grundsatz - Geschäftsbereich Landesbau

  • Kiel
  • Vollzeit; teilzeitfähig
  • befristetes Arbeitsverhältnis
  • 41.100 bis 43.900 (Bachelor) bzw. 42.700 bis 45.500 (Master)
  • Studium (Bachelor oder Master)

In unserem 12-monatigen Traineeprogramm mit dem fachlichen Schwerpunkt im Grundsatz lernen Sie den Geschäftsbereich Landesbau der GMSH kennen und werden stets von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und den Führungskräften begleitet. Sie werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserer Zentrale in Kiel eingestellt.

Ihre Aufgaben:

Während des Trainees lernen Sie Ihr Wissen aktiv in neue Konzepte einzubringen, um so die GMSH in ihren Prozessen zu optimieren und noch effizienteres Arbeiten zu ermöglichen. Folgende Aufgaben kommen u.a. auf Sie zu:

  • Konzeptionelle Beteiligung bei der Entwicklung und Fortschreibung baufachlicher Regelungen
  • Beteiligung an  der Erarbeitung von Berichten und Stellungnahmen an die Fach- und Rechtsaufsicht und aus dem politischen Raum
  • Beteiligung bei der Erarbeitung von Grundsätzen des öffentlichen Vergabewesen
  • Beteiligung bei der Prüfung von Vergaben nach VOB 
  • Unterstützung der Analyse und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen im Geschäftsbereich Landesbau
  • IT basierte Aufgabenstellungen im Tagesgeschäft und in IT-Projekten

Ihr Profil – Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium der Verwaltungswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften oder einem baufachlichen Studiengang mit wirtschaftlichen und juristischen Inhalten
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • Kommunikationsfähigkeit

Darüber hinaus wünschen wir uns: 

  • Erste Erfahrungen mit baurechtlichen Fragestellungen (Vergaberecht, HOAI, etc.) 
  • Erfahrung mit der Gestaltung und Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Dienstleistungsorientierte Denkweise

Unser Profil – Das bieten wir:

  • befristetes Arbeitsverhältnis, welches grundsätzlich teilzeitfähig ist
  • Flexible Arbeitszeitmodelle sowie mobiles Arbeiten bei 38,7 Wochenstunden in Vollzeit
  • 30 Tage Urlaub sowie Zeitausgleich bei Überstunden und Heiligabend sowie Silvester frei
  • Vergütung nach Tarifvertrag TV-L E10 (Bachelorabschluss) oder TV-L E11 (Masterabschluss)
  • Jährliche Sonderzahlung und regelmäßige Tariferhöhungen
  • Fort- und Weiterbildungen, zahlreiche Sport- und Gesundheitsangebote sowie eine betriebliche Altersvorsorge und Krankenzusatzversicherung zur gesetzlichen UV
  • Flexibles Arbeiten
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Sportangebote
  • Mobiles Arbeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
Berufliche Gleichstellung zwischen Frauen und Männern ist uns wichtig. Daher werden Bewerbungen von Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihr Kontakt

Ihr Kontakt

Malena Romahn

Tel: 0431 599-1553

Jetzt bewerben

bis 21.08.2022